WHATSAPP
RUFEN SIE UNS AN

Haartransplantation ohne Rasur

Sie haben schütteres Haar, nur die Frontlinie Ihrer Haare ist ausgefallen oder aber Sie sind mit der Form Ihrer Haare nicht zufrieden. Sie denken an eine Haartransplantation, aber Sie möchten Ihre Haare nicht kürzen. Sie denken an eine Haartransplantation, möchten aber, dass niemand davon erfährt. Sie haben einen intensiven Berufsalltag und möchten die eine Woche Urlaub im Jahr nicht mit dieser Operation füllen. Verderben Ihnen alle diese Faktoren Ihre Stimmung? Machen Sie sich keine Sorgen, Sie können in nur 4-5 Stunden, ohne sich die Haare rasieren zu müssen, so, dass niemand etwas davon merkt, eine Haartransplantation machen lassen.Wir können mit Hilfe eines speziellen Gerätes, einer von Dr. Resat ARPACI entwickelten neuesten Technologie, Haartransplantationen durchführen. Jahre lang haben wir Haarwurzeln (Grafts) einzeln entnommen und erneut einzeln eingepflanzt, um natürliche Ergebnisse zu erzielen. Aber die Möglichkeit der Haartransplantation ohne die Haare kürzen zu müssen ist die größte Erleichterung für Frauen und Männer, die einen intensiven Berufsalltag haben, für Prominente oder für Personen, die eine Haartransplantation möchten.

Wie wird die Haartransplantation mit der Technik ohne Rasur ausgeführt?

Bei der Haartransplantation wird zuerst der Spenderbereich festgestellt und mittels einer Lokalanästhesie innerhalb von 3-4 Minuten betäubt. Grafts (Wurzeln) aus diesem Bereich werden in einer vertraulichen Weise eingesammelt. Dr. Arpaci markiert die haarlosen, spärlich bewachsenen Stellen an ihrem Kopf. Diese Stellen werden mittels einer Lokalanästhesie betäubt. Die Grafts (Wurzeln) werden in die angelegten Mikrokanäle gepflanzt. Die bepflanzten Stellen werden von ihrem nicht gekürzten Haar mit einem Kamm überdeckt. Somit fällt es nicht auf, dass Sie eine Haartransplantation machen ließen. Eine Haartransplantation ohne Rasur erfordert viel Wissen und Erfahrung. Auch wenn jeder behauptet, dass er diese Methode anwendet, begutachten Sie bitte die Ergebnisse von mindestens 10-15 Patienten, die diese Behandlung zuvor in der von Ihnen gewählten Einrichtung ausführen ließen. Reden Sie mit diesen Personen, falls möglich. Andernfalls kann es zu frustrierenden Ergebnissen kommen.